Freibad statt Schulbank

Veröffentlicht am von 0 Kommentare

Freier Eintritt ins Wald@mar am letzten Schultag

Ferienkarten gelten ab Donnerstag in beiden Freibädern der Samtgemeinde

Am Mittwoch, 21. Juni, ist der letzte Schultag, einen Tag später starten die Sommerferien. Den letzten Schultag können Schüler und auch Eltern im Ebstorfer Freibad Wald@mar ausklingen lassen. Zum Abschluss des Schuljahres ist der Eintritt an diesem Tag frei.
Ein weiterer Vorteil der Sommerferien: Ab Donnerstag gelten die neuen Ferienkarten für die beiden Freibäder der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf. Sowohl im Bad Bevenser Rosenbad als auch im Ebstorfer Wald@mar können die Karten genutzt werden. Die Ferienkarte kostet 35 Euro plus 10 Euro Pfand und kann von Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren erworben werden. Weitere Geschwisterkinder zahlen nur noch 25 Euro.
Mit der Ferienkarte können die Badegäste einmal am Tag das Rosenbad in Bad Bevensen oder das Wald@mar in Ebstorf nutzen. Sie sind bis zum 2. August gültig. Die Ferienkarten können in beiden Freibädern erworben werden. Die Rückgabe und die damit verbundene Auszahlung des Pfandes ist bis zum Ende der Freibadsaison möglich.
„Wir reagieren damit kurzfristig auf die Wünsche aus der Politik. Anhand der Zahlen und Rückmeldungen aus diesem Jahr können wir dann für die Freibadsaison 2018 besser planen. Insofern handelt es sich in diesem Jahr um eine Versuchsphase, nach der dann für das kommende Jahr auf der Grundlage von konkreten Zahlen entschieden werden kann, ob die Ferienkarten angenommen werden und in die künftige Angebotsgestaltung aufgenommen werden sollten“, erläutert Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer.

Kategorie: Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.